Konservierungsstoff / Konservierungsmittel

„Konservierungsstoff“ laut Römpp

„Untergruppe der Biozide. Sammelbegriff für solche Stoffe, die synthetischen oder natürlichen Produkten, insbesondere Lebensmitteln, zugesetzt werden, um deren Haltbarkeit gegenüber der Einwirkung von Mikroorganismen, Insekten und anderen Kleinlebewesen zu verlängern.“ 1)Behler A, Hartmann-Schreier J, Konservierungsmittel, RD-11-01780 (2007) in Böckler F., Dill B., Dingerdissen U., Eisenbrand G., Faupel F., Fugmann B., Gamse T., Matissek R., Pohnert G., Sprenger G., RÖMPP [Online], Stuttgart, Georg Thieme Verlag, [November 2020]


„Konservierungsstoff“ im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 über kosmetische Mittel

Stoffe, die in kosmetischen Mitteln ausschließlich oder überwiegend die Entwicklung von Mikroorganismen hemmen sollen;“2)Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 über kosmetische Mittel