Rückruf

„Rückruf“ im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 über kosmetische Mittel

„jede Maßnahme, die auf die Rückgabe eines dem Endverbraucher bereits bereitgestellten kosmetischen Mittels abzielt;“1)Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 über kosmetische Mittel


„Rückruf“ im Sinne der DIN EN ISO 22716 – Kosmetik – Gute Herstellungspraxis (GMP)

„Entscheidung eines Unternehmens, eine bereits auf dem Markt befindliche Charge eines Produkts zurückzurufen“