Methyl Eugenol

Identifikation

CAS93-15-2
EC / List no.202-223-0
IUPAC Name1,2-Dimethoxy-4-(2 propenyl)-benzol
weitere BezeichnungenMethyleugenol
1,2-Dimethoxy-4-(2-propenyl)benzene
O-Methyleugenol
Eugenolmethylethylether
4-Allyl-1,2-dimethoxybenzol

GHS Kennzeichnung1)https://pubchem.ncbi.nlm.nih.gov/compound/methyleugenol#datasheet=LCSS&section=GHS-Classification

PiktogrammeGHS07,GHS08
SignalwortAchtung
H-SätzeH302: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H341: Kann vermutlich genetische Defekte verursachen .
H351: Kann vermutlich Krebs erzeugen .

Allgemeines

regulatorisches

  • Das SCCS beschließt, dass Methyleugenol kosmetischen Mitteln nicht absichtlich zugesetzt werden sollte. Ist es aber als natürlicher Bestandteil eines ätherischen Öls (z.B. Teebaumöl) in das Produkt gelangt, darf es bis zu bestimmten Grenzen enthalten sein. 2)OPINION CONCERNING METHYLEUGENOL
  • Methyleugenol ist in Anhang III, Nr. 102 der Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 über kosmetische Mittel reguliert es.
    Es darf nur in den folgenden Konzentrationen im jeweiligen Produkt enthalten sein:
    • Parfum: 0,01 %
    • Eau de Toilette: 0,004 %
    • Cremeparfüm: 0,002 %
    • Sonstige Mittel, die auf der Haut/im Haar verbleiben, und Mundmittel: 0,0002 %
    • Auszuspülende/abzuspülende Mittel: 0,001 %

siehe auch