Ökotest: Anti-Schuppen-Shampoos

Eine Frau die Shampoo benutzt während sie duscht. Sie dreht den Rücken zur Kamera.

Ökotest hat 50 Anti-Schuppen-Shampoos getestet, davon neun zertifizierte Naturkosmetikprodukte und 41 konventionelle. Zwölf Produkte erhielten die Bestnote. 13 fielen mit der Bewertung „Mangelhaft“ durch. Kritisiert werden von Ökotest hauptsächlich die drei Wirkstoffe Climbazole, Zinc Pyrithione und Selendisulfid.

Ökotest tested 50 anti-dandruff shampoos, including nine certified natural cosmetics products and 41 conventional ones. Twelve products received the top rating. 13 failed with the rating „Poor“. Ökotest mainly criticized the three active ingredients Climbazole, Zinc Pyrithione and Selenium Disulfide.

Weiterlesen …

Rapex 2021: Zusammenfassung der Meldungen aus den Bereichen chemische Produkte und Kosmetika

Chemische Produkte Zu geringer Gehalt an Wirkstoff (Ethanol, Propanol, Chlor) in Flächen- und Handdesinfektionsmitteln Polyhexanid (PHMB) als Wirkstoff in einem Handdesinfektionsmittel Vorhandensein von Methanol in Flächen- und Handdesinfektionsmitteln Biozidprodukt enthält keinen Bioziden Wirkstoff fehlende kindergesicherte Verschlüsse Kosmetika Vorhandensein von Natriumperborat in Haarfarbe Vorhandensein von Blei in kosmetischen Mitteln Zu hoher Gehalt von Natriumfluorid in einem … Weiterlesen …

Studie: Umweltverhalten von wasserlöslichen synthetischen Polymeren, als Inhaltsstoff von kosmetischen Produkten

Nahaufnahme eines Tropfens der ins Wasser fällt

Umweltverhalten von wasserlöslichen synthetischen Polymeren, als Inhaltsstoff von kosmetischen Produkten – „Aufgrund ihres meist hohen Molekulargewichts gelten Polymere im Allgemeinen als wenig umweltrelevant und sind daher von der Registrierung und Bewertung im Rahmen von REACH ausgenommen. Diese Ausnahme wird derzeit von der Europäischen Kommission überprüft.“ Eine nun veröffentlichte – vom Industrieverband Körperpflege und Waschmittel (IKW) geförderte – Literaturstudie hat sich daher mit ihnen beschäftigt. 1)Duis, K., Junker, T. & Coors, A. Environmental fate and effects of water-soluble synthetic organic polymers used in cosmetic products. Environ Sci Eur 33, 21 (2021). https://doi.org/10.1186/s12302-021-00466-2

Weiterlesen …

Exposition der Beschäftigten bei additiver Fertigung (3D-Druck)

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat in zehn Betrieben, die das Verfahren der additiven Fertigung (3D-Druck) anwenden, die Exposition der Beschäftigten gegenüber den Ausgangsstoffen und flüchtigen organischen Verbindungen (Volatile Organic Compounds, VOC) untersucht. Basierend auf den Ergebnissen wurden Empfehlungen erarbeitet, um diese zunehmende Fertigungsmethode sicher zu gestalten.

Weiterlesen …