SCCS/1627/21 Opinion on Octocrylene (CAS No 6197-30-4, EC No 228-250-8)

Auf der Grundlage der Sicherheitsbewertung und unter Berücksichtigung der Bedenken im Zusammenhang mit potenziell endokrinen Eigenschaften von Octocrylen, ist das SCCS der Meinung, dass Octocrylen bei alleiniger Verwendung als UV-Filter in Konzentrationen von bis zu 10 % in kosmetischen Produkten sicher ist.


Octocrylen gilt auch für eine kombinierte Anwendung von Sonnenschutzcreme/-lotion, Sonnenschutz-Pumpspray, Gesichtscreme, Handcreme und Lippenstift in einer Konzentration von bis zu 10% als sicher.
Dies gilt nicht für Sonnenschutzmittel-Druckgaspackungen. Hier sieht das SCCS einen Grenzwert von 9% als sicher an.

Weitere Feststellungen zu Octocrylene

  • Der SCCS ist der Ansicht, dass es zwar Hinweise aus einigen In-vivo-Studien gibt, die darauf hindeuten, dass Octocrylen endokrine Wirkungen haben könnte, die Beweise jedoch nicht schlüssig genug sind genug, um einen spezifischen endokrinologisch-toxikologischen Ausgangspunkt für die Verwendung in der Sicherheitsbewertung abzuleiten.
  • Es gibt Berichte über Kontaktsensibilisierung auf Octocrylen. Jedoch scheint unter Berücksichtigung dessen weit verbreiteter Verwendung, die Zahl der Fälle von allergischer Kontaktdermatitis vernachlässigbar zu sein.
  • Die Exposition gegenüber Octocrylen durch andere Produkte als die in dieser Stellungnahme genannten wurde nicht berücksichtigt.
  • Die SCCS-Mandate behandeln keine Umweltaspekte. Daher behandelt diese Bewertung nicht die Sicherheit von Octocrylen für die Umwelt.

Siehe auch


Nachweise

1.
SCCS (Scientific Committee on Consumer Safety), Opinion on Octocrylene (CAS No 6197-30-4, EC No 228-250-8), preliminary version of 15 January 2021, final version of 30-31 March 2021, SCCS/1627/21. (2021).