Methylisothiazolinone

Identifikation

CAS2682-20-4
EC / List no.220-239-6
IUPAC Name2-Methyl-2H-isothiazol-3-on
weitere Bezeichnungen

GHS Kennzeichnung1)harmonisierte Einstufung nach Anhang VI, Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen (ab 13. ATP)

PiktogrammeGHS05, GHS06, GHS09
SignalwortGefahr
H-SätzeH301: Giftig bei Verschlucken.
H311: Giftig bei Hautkontakt.
H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H330: Lebensgefahr bei Einatmen.
H410: Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

Allgemeines

regulatorisches

Methylisothiazolinone und Ökotest

Methylisothiazolinone wird von Ökotest als „Allergen“ betrachtet und wurde in Tests z.B. bei „mehr als 10 mg/kg Methylisothiazolinone in Leave-on-Produkten“ abgewertet. 4)Rituals Cosmetics: Produkte von Rituals Kosmetik im Test

siehe auch