SCCS: aktualisierte Einschätzung von Lyral (HICC) / SCCP (Scientific Committee on Consumer Products), Opinion on hydroxyisohexyl 3-cyclohexene carboxaldehyde (HICC), 13-14 December 2011

In der Aktualisierung ihrer Opinion vom 13.12.2011 kommt das SCCS zu der Einschätzung, dass Lyral (HICC) aufgrund seines hohen allergenen Potentials nicht mehr in Verbraucherprodukten verwendet werden sollte.1)SCCP (Scientific Committee on Consumer Products), Opinion onhydroxyisohexyl 3-cyclohexene carboxaldehyde (HICC), 13-14 December 2011  [+] [−] References ↑1 SCCP (Scientific Committee on Consumer Products), Opinion onhydroxyisohexyl 3-cyclohexene carboxaldehyde (HICC), 13-14 December … Weiterlesen …

COLIPA ändert seinen Namen zu ‚cosmetics europe‘

Cosmetics Europe is the new name chosen by the members board of the European cosmetic industry association, now formerly known as Colipa.1)Colipa changes name to Cosmetics Europe to better reflect geographic reach  [+] [−] References ↑1 Colipa changes name to Cosmetics Europe to better reflect geographic reach

SCCS: Opinion on Resorcinol

Foto eines Frauengesichts mit Bügelschutzbrille inklusive Seitenschutz

Das SCCS befindet in der Opinion on Resorcinol, dass Resorcinol außer seines sensibilisierenden Potentials, bei der Verwendung in oxidativen Haarfarben, bei einer maximalen Anwendungskonzentration von 1,25% kein Risiko für die Gesundheit der Konsumenten darstellt. Es weißt weiterhin darauf hin, dass weitere Untersuchungen zur Gentoxizität und Mutagenität von Resorcinol durchgeführt werden sollten.1)SCCS (Scientific Committee on Consumer … Weiterlesen …

SCCS: Opinion on Tea tree oil (Teebaumöl)

kosmetische Mittel - Eine Frau die Shampoo benutzt während sie duscht. Sie dreht den Rücken zur Kamera.

Das SCCS beschließt zu Tea tree oil (Teebaumöl), dass es sensibilisierendes Potential besitzt und dass aufgrund der Tatsache, dass Methyleugenol ein Bestandteil von Teebaumöl ist darauf geachtet werden muss, dass der Gehalt an Methyleugenol im Produkt die in der Opinion on Methyleugenol genannten Grenzwerte nicht überschreitet. 1)SCCP (Scientific Committee on Consumer Products), Opinion on teatree … Weiterlesen …

Leckerer Seifenschaum

„Ein Bakterium namens Pseudomonas aeruginosa hat eine ungewöhnliche Nahrungsquelle aufgetan: Es kann sich von Shampoos und Seifen ernähren. Dazu nutzt es ein Verdauungsenzym, das einen Hauptbestandteil von Shampoo und Co zerkleinert und damit unschädlich macht, haben deutsche Wissenschaftler nun herausgefunden. Diese Strategie hat jedoch eine für den Menschen unangenehme Nebenwirkung: Während praktisch alle anderen Bakterienarten … Weiterlesen …

Studie: Microbiological study of cosmetic products during their use by consumers: health risk and efficacy of preservative systems

Abstract Aim: To evaluate the microbial contamination of 91 cosmetics (23 o/w emulsions, 47 tensiolytes, 21 aqueous pastes) in three different states of use (intact, in-use, ending product) and the protection efficacy of the preservative systems most frequently used in the analysed cosmetic formulations. Methods and results: Total bacterial count, isolation and identification of pathogenic isolates were … Weiterlesen …