Escherichia coli

Allgemeines

Escherichia coli ist ein gramnegatives, fakultativ anaerobes, nicht sporenbildendes Bakterium aus der Familie der Enterobacteraiceae.1)Falbe, J., Regitz, M. (1995), Römpp Chemie Lexikon, 9. Auflg. Georg Thieme Verlag. Es kommt im Dickdarm praktische aller Tiere […]. Vermehrung bei 2,5-45°C; pH 4,5 bis 9,5. Überleben […] einige Tage bis mehrere Jahre. 2)Eisenbrand, G, Schreier, P. (2006), Römpp Lexikon Lebensmittelchemie, 2. Auflg., Georg Thieme Verlag

Unter optimalen Bedingungen liegt seine Generationszeit bei 20 Minuten.3)Falbe, J., Regitz, M. (1995), Römpp Chemie Lexikon, 9. Auflg. Georg Thieme Verlag

Escherichia coli kann beim Menschen auf der Kopfhaut vermehrt (bis zu 20% mehr im Vergleich zum Rest der Hautoberfläche) auftreten. 4)Wallhäußer, K.H. (1995) Praxis der Sterilisation – Desinfektion – Konservierung, 5. Auflg., Georg Thieme Verlag

Escherichia coli ist einer der vier spezifizierten Mikroorganismen der DIN EN ISO 17516. Er darf daher in kosmetischen Mitteln nicht nachweisbar sein.5)DIN EN ISO 17516 – Kosmetische Mittel — Mikrobiologie — Mikrobiologische Grenzwerte


siehe


siehe auch