Auch für das Homeoffice muss eine Gefährdungsbeurteilung erstellt werden; Interview mit Andreas Stephan, Leiter Sachgebiet Büro der DGUV

Frau im Homeoffice

Die DGUV weißt durch ein Interview mit ihrem Leiter Sachgebiet Büro Andreas Stephan daraufhin hin, dass aufgrund der Regelungen der Arbeitsstättenverordnung auch für die Arbeit im Homeoffice (mobile Arbeitsplätze) eine Gefährdungsbeurteilung durchgeführt werden muss. Dabei sind an den heimischen Arbeitsplatz z.B. in Bezug auf Ergonomie oder Einhaltung von Pausen dieselben Maßstäbe anzulegen wie an den … Weiterlesen …

DGUV: 206-030: Umgang mit psychisch beeinträchtigten Beschäftigten, Handlungsleitfaden für Führungskräfte

Eine Frau sitzt vor ihrem Laptop. Sie stützt in offensichtlicher Überforderung den Kopf in die Hände.

Die DGUV hat eine Info Broschüre veröffentlicht die sich direkt an Führungskräfte wendet, und ihnen Hilfestellung bei der Erkennung und dem Umgang mit psychischen Problemen bei Mitarbeitern gibt. siehe: DGUV Information 206-030, Umgang mit psychisch beeinträchtigten BeschäftigtenHandlungsleitfaden für Führungskräfte siehe auch Umgang mit psychisch beeinträchtigten Beschäftigten, Handlungsleitfaden für Führungskräfte Ungerechtigkeit am Arbeitsplatz kann die Gesundheit … Weiterlesen …