Cosmetic Products Notification Portal (CPNP)

Regulatorische Grundlage des CPNP

Das CPNP ist das Notifizierungsportal der europäischen Kommission für kosmetische Mittel nach Artikel 13 der Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 über kosmetische Mittel.

Der Hersteller ist vor „Inverkehrbringen des kosmetischen Mittels“1)Artikel 13, Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 über kosmetische Mittel verpflichtet folgende Informationen zum Produkt im CPNP zu hinterlegen:

  • Name des Produktes
  • den Namen und die Anschrift der verantwortlichen Person
  • Produktkategorie
  • Herkunftsland im Falle des Imports
  • den Mitgliedstaat, in dem das kosmetische Mittel in Verkehr gebracht wird
  • ob das Produkt Nanomaterialien enthält
  • ob das Produkt CMR-Stoffe enthält
  • die Rahmenrezeptur
  • das Originaletikett
  • eine Fotografie der entsprechenden Verpackung

häufige Fehler bei der Notifizierung im CPNP

  • doppelte Notifizierungen
  • nicht-Notifizierung vor Inverkehrbringen eines Produktes
  • fehlerhafte / nicht vollständige Artikelbezeichnung
  • Ländersprachen wurden nicht / fehlerhaft übersetzt
  • vergessen der Etiketten / Produktfotos

Siehe auch

References
1 Artikel 13, Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 über kosmetische Mittel